Menü


Aufnahme


Zentrale Aufnahmeabteilung (stationär und ambulant) im Erdgeschoss des Therapie- und Diagnostikzentrums. Zufahrt über die Haupteinfahrt.


Bürozeiten:

Mo-Do 7.00-15.30 Uhr
Fr 7.00-13.00 Uhr
Tel.: 07475/9004-12400
Fax: 07475/9004-49237

Außerhalb der Bürozeiten: Anmeldung beim Portier
Zufahrt über Haupteinfahrt beim Hauptgebäude, bitte unbedingt beim Portier anmelden (Gegensprechanlage beim Einfahrtstor).
 


Wie erfolgt die Aufnahme?

Die Aufnahmen erfolgen grundsätzlich durch vorherige Terminvereinbarung.

Bei Akutaufnahmen erfolgt die Verständigung des diensthabenden Oberarztes und des Assistenten - kurzes Aufnahmegespräch und danach Weiterleitung auf die zuständige Station.

Die Aufnahme von Begleitpersonen ist grundsätzlich möglich. Bitte informieren Sie sich beim Abteilungsvorstand, der jeweiligen Stationsführung oder bei den MitarbeiterInnen in der Aufnahme.
 


Was ist alles mitzubringen?

  • Ärztliche Krankenhaus-Einweisung (ausgenommen Notfälle)
  • ev. ärztliche Vorbefunde, CT-/MR-/Röntgenaufnahmen
  • bisher eingenommene Medikamente
  • Sozialversicherungsnummer, Polizzen-Nr. einer ev. Privatversicherung
  • Schlafanzug, Bademantel, Hausschuhe
  • Persönliche Hygieneartikel

Elektive neurologische Aufnahmeambulanz (ENA) im Landesklinikum Mauer

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!

Wenn Sie sich in stationäre Behandlung an die neurologische Abteilung unseres Klinikums begeben, bieten wir Ihnen das Service der zeitlich geplanten (elektiven) Aufnahme. Nach der vorausgehenden telefonischen Terminvereinbarung (07475 9004 22435) werden Sie bei uns von Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr, bequem und unnötige Wartezeiten vermeidend, von unserem bestens ausgebildeten Ambulanzteam, bestehend aus Ärzten, Pflegepersonal und medizinischen Schreibkräften betreut.

Nachdem Sie sich im Patientenservice (gegenüber dem Infocenter/Portier) administrativ zur Aufnahme angemeldet haben (E-card und Lichtbildausweis bitte nicht vergessen!) werden Sie aus der Wartezone der ENA direkt zur ärztlichen und pflegerischen Erstbegutachtung gebeten.

Nach Abschluss des Aufnahmeverfahrens begleiten Sie unsere Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter auf die vorgesehene Station.