Menü


Seelsorge und Gottesdienst

 
Angebote der röm.-kath. Krankenhausseelsorge

  • HEILIGE MESSE: an Sonn- und Feiertagen um 08:30 Uhr

Auch Angehörige anderer Konfessionen haben die Möglichkeit, über die Stationsführung einen Seelsorger ihres Vertrauens zu verständigen.


Grundsätzliches

Menschen, die in ein Krankenhaus kommen, befinden sich in einer physischen, psychischen oder spirituellen Krise und erleben eine Veränderung ihrer gewohnten Lebensumstände. Nicht selten werden dadurch neue Unsicherheiten und Ängste ausgelöst. In dieser Situation möchten die Verantwortlichen der Seelsorge für alle Betroffenen da sein.

Unsere Arbeit versteht sich als Ergänzung zu den anderen therapeutischen Hilfen und nicht als Ersatz, Konkurrenz, Einmischung oder pseudotherapeutisches Unterfangen, sondern möchte mit einem eigenen theologischen Ansatz Antworten auf religiöse Fragen geben.


Besuchsdienst und Gesprächsangebote

  • Regelmäßige, wöchentliche Besuche aller Patienten auf den Stationen der Neurologie und Geriatrie.
  • Allgemeine Besuche in den Aufenthaltsräumen der psychiatrischen, forensischen, gerontologischen, psychosozialen und soziotherapeutische Stationen.
  • Gespräche mit Patienten auf Wunsch in der Psychosomatik, Alkohol- und Drogenstation sowie auf der Jugendpsychiatrie.

  • Pfr. Mag. Manfred Heiderer
    Leiter der Seelsorge

  • P. Mag. Leopold Steininger
    Ehrenamtlicher Seelsorger

  • Mag. Eva Moser
    Pastoralassistentin









Ansprechperson
Wolfgang Dittinger
0664/ 114 23 63
E-Mail senden >>