Menü


Informationen zum Klinikaufenthalt

Assistenz-und Therapiehunde 

Assistenzhunde sind Blindenführhunde, Servicehunde und Signalhunde. Therapiehunde sind Hunde gemäß § 39a Bundesbehindertengesetz. Diese sind am Anstaltsareal und in der Krankenanstalt grundsätzlich gestattet.

Aus hygienischen Gründen sind diese dennoch in folgenden Bereichen nicht gestattet:
Im gesamten OP- und Behandlungsbereich, in sämtlichen Intensivbehandlungs- und Intensivüberwachungsbereiche, in den gesamten Stationsbereichen (ausgenommen in Fällen, in denen der ausgebildete Assistenzhund als Begleitung eines Besuchers die Bettenstation betritt) und in allen Bereichen der Lebensmittellagerung, Lebensmittelzubereitung und Lebensmittelausgabe mit Ausnahme der allgemeinen Bereiche wie z. B. Cafeteria.

Das Mitnehmen von Tieren, ausgenommen Assistenz- und Therapiehunde, auf das Anstaltsareal sowie in die Krankenanstalt selbst ist aus hygienischen Gründen nicht gestattet.


Auskünfte

Auskünfte über den Krankheitsverlauf erhalten Angehörige von den Ärzten der jeweiligen Abteilung. Telefonische Auskünfte werden aufgrund der Schweigepflicht nicht erteilt.


Cafeteria

Die Klinik-Cafeteria befindet sich im ersten Stock des Küchengebäudes und ist  für alle Patienten, Angehörige, Besucher und Mitarbeiter barrierefrei mittels Lift zugängig.
Die Angebotspalette reicht von Mehlspeisen aus der hauseigenen Patisserie, selbstgebackenem Bio- Brot und Bio-Gebäck, Snacks und Süßigkeiten für zwischendurch, bis hin zu Kaffeespezialitäten .
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, kleine Geschenkartikel, Toilettenartikel, Zeitungen, usw. zu erwerben.

Die Öffnungszeiten der Klinik-Cafeteria:
Mo. – Fr. 7.00 – 17. 00 Uhr,
Sa. So. u. Feiertag  10.00 – 17.00 Uhr


Hausordnung

Ist je nach Abteilung individuell geregelt, wenden Sie sich an die jeweilige Stationsführung.


Verpflegung

Falls keine Diätverordnung vorliegt, können Sie zwischen drei Menüs (Normalkost, leichte Vollkost und fleischfreie Kost) wählen. Für Beratungen in Ernährungsfragen stehen unsere Diätologinnen zur Verfügung. Falls Sie eine Diätberatung wünschen, teilen Sie dies der Stationsführung mit.