Menü
Pressemeldungen Mauer

Vortragsnachmittag anlässlich des Welttages der seelischen Gesundheit im Landesklinikum Mauer

MAUER – Unter dem Titel „Körper, Geist und Seele“ fand am Montag, den 10. Oktober 2016, im gut besuchten Festsaal des Landesklinikums Mauer ein interessanter Vortragsnachmittag anlässlich des Welttages der seelischen Gesundheit statt.

Der Welttag der seelischen Gesundheit wurde 1992 durch die World Federation for Mental Health mit Unterstützung der WHO ins Leben gerufen. Im Landesklinikum Mauer wird dieser Tag seit dem Jahr 2006 auch immer mit entsprechenden Fachvorträgen begangen.

„Psychische Störungen sind weit verbreitet und nach einer Studie der WHO leidet jeder 4. Arztbesucher daran. Wichtig ist die Zusammenschau von Körper-Seele-Geist, da diese Zusammenschau in der Psychiatrie größte Relevanz hat. In Zukunft erwartet uns bezüglich psychiatrischer Erkrankungen, die im Steigen begriffen sind, eine große Herausforderung, der wir uns stellen müssen. Der Psychiatrie wird daher innerhalb der Medizin ein großer Stellenwert eingeräumt werden müssen. Im Landesklinikum Mauer wird dieser Herausforderung bestmöglich Rechnung getragen“, so Landesrat Mag. Karl Wilfing.

„Die interessierten Besucher waren an diesem Tag von den Fachvorträgen aus den Bereichen Medizin, Psychologie und Psychotherapie der Referentinnen und Referenten begeistert“, freut sich die Ärztliche Direktorin Prim.a Dr.in Ingrid Leuteritz gemeinsam mit den Vortragenden aus dem eigenen Haus.
Das Interesse und der Erfolg der Veranstaltung zeigen, dass auch im nächsten Jahr wieder ein Informationsnachmittag anlässlich des Welttages der seelischen Gesundheit stattfinden wird.


Medienkontakt
Harald Höllmüller
Landesklinikum Mauer
Tel.: +43 (0)7475 9004-12050
E-Mail: harald.hoellmueller(at)mauer.lknoe.at